Auspuff bei AWO T reißt immer ab

Moderator: matze

Benutzeravatar
roderich
ab und zu hier
ab und zu hier
Beiträge: 30
Registriert: Do 03. Jan 2008 00:42
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Auspuff bei AWO T reißt immer ab

Beitragvon roderich » Mo 06. Okt 2008 10:14

Hallo,

das die Krümmerhalterung immer abreißt, bin ich ja schon gewöhnt. Jetzt ist aber auch die Halterung vom Endtop abgerissen und ich suche nach ner Idee, wie der Auspuff halten könnte. Problem ist auch, das nun die Halterung vom Endtop fehlt und ich da wahrscheinlich schweißen müsste, was erstens nicht gut aussieht und zweitens eventuell auch bloß nicht hält. Hat da jemand Erfahrungen damit?

viele Grüße,
Martin

Benutzeravatar
matze
gehört zum alten Eisen
gehört zum alten Eisen
Beiträge: 309
Registriert: Sa 18. Nov 2006 18:17
Wohnort: Uckerland
Kontaktdaten:

Re: Auspuff bei AWO T reißt immer ab

Beitragvon matze » Mo 06. Okt 2008 15:36

mmhhh die Probleme hatte ich noch nie bei meiner AWO. Ich habe nicht einmal die vordere Befestigung vom Krümmer dran. Könnte es vielleicht an einer günstigen Anlage liegen? Meine Tüte ist zwar auch kein zerteilbarer und hatte ohne Krümmer 250 DM gekostet. Oder ist der Motor nicht richtig befestigt (Gummilagerung) und schwingt dadurch zu stark?

Grüße Matthias
Rechtschreibfehler sind mein geistiges Eigentum und dürfen gesammelt werden!

Benutzeravatar
roderich
ab und zu hier
ab und zu hier
Beiträge: 30
Registriert: Do 03. Jan 2008 00:42
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Auspuff bei AWO T reißt immer ab

Beitragvon roderich » Mo 06. Okt 2008 16:01

Nee, der Motor ist eigentlich gut befestigt. Wahrscheinlich liegts an nem billigem Nachbau aus Indien oder so. Wahrscheinlich muss ich nur ne richtig starke Halterung anschweißen, da müsste es gehen.

Benutzeravatar
moped-tobias
Schrauber Praktikant
Schrauber Praktikant
Beiträge: 46
Registriert: Di 19. Jun 2007 21:35
Wohnort: Leipzig

Re: Auspuff bei AWO T reißt immer ab

Beitragvon moped-tobias » Mo 06. Okt 2008 21:41

ja, die esse könnte aus indien sein. wie wärs denn wenn du die awo umbaust auf ne indian. dann müsste es ja wieder gehen. könntest natürlich die esse auch hochlegen wie bei ner enduro. da kannste dann mit der wade gegendrücken und somit die schwingungen reduzieren. oder du baust einfach die silentgummis ein die ich dir gegeben hab... :-) hauste!

Benutzeravatar
roderich
ab und zu hier
ab und zu hier
Beiträge: 30
Registriert: Do 03. Jan 2008 00:42
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Auspuff bei AWO T reißt immer ab

Beitragvon roderich » Di 07. Okt 2008 08:28

Sehr gute Idee, vielen Dank! :spank
Du treibst dich wohl immer hier rum, oder? Mensch, da will man mal ne erstgemeinte Frage stellen und dann kommt der Engler und macht alles kaputt. Komm, mache Urlaub vom Computer – und keine Eier... hauste


Zurück zu „Simson Suhl“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron