s50b2 geht unter Last aus

Moderator: matze

simmer
neu hier
neu hier
Beiträge: 9
Registriert: Sa 21. Jun 2008 13:25

s50b2 geht unter Last aus

Beitragvon simmer » Do 26. Jun 2008 09:23

Hey!
Bin nun stolzer Besitzer einer 77er S50B2 in (fast) Originalzustand.
Leider ist sie nicht sehr zuverlässig. Sie springt zwar sehr gut an und läuft auch (einigermaßen) rund. Blöderweise verliert sie nach einigen km Fahrt irgendwie massiv an Leistung und nimmt kein Gas mehr an - sprich: sie zieht gar nicht mehr. Schalte ich dann in den Leerlauf, kann ich den Motor ohne Probleme hochdrehen -> Gang wieder rein, Kupplung kommen lassen, droht sie sofort wieder aus zu gehen (es klingt dann so, als würde die Kerze nicht mehr funken). -> Gang wieder raus -> zündet wieder.
Wenn ich das Moped dann aus mache und neu starte, springt sie sofort wieder an. Beim Losfahren dann (Kupplung kommen lassen) droht sie sofort wieder aus zu gehen.
Steht sie dann eine Weile, fährt sie auch wieder einige km bis das gleiche Problem wieder auftaucht.

Meine Verdachtsmomente:
Kupplung? Den Bowdenzug musste ich komplett reindrehen (am Kupplungsgriff) - dennoch kommt die Kupplung erst sehr spät (im Grunde erst, wenn der Griff gar nicht mehr gezogen ist) - wie stelle ich die Kupplung am Motorblock ein?
Zündung? da habe ich keine Ahnung von
Vergaser? Da die Kerze leicht verölt ist (nix mit rehbraun) habe ich die Nadel ganz nach unten gesetzt (oberste Kerbe). Dennoch bleibt die Kerze bei Kontrolle ölig.
Benzin? Mir sagte ein Bekannter, dass das Benzingemisch von Tankstellen nicht unbedingt zu empfehlen ist - darum vielleicht die verölte Kerze?
Auspuff? Das Moped stand einige Jahre in der Scheune und ich weiß nicht, wann das letzte Mal der Auspuff gereinigt wurde... das fällt mir gerade beim Schreiben ein - könnte da irgendwas faul sein? Gegendruck oder so?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Es ist lästig, wenn man wo hin will und nicht weiß, ob man ankommt oder wieder 5km nach Hause schieben muss.

Liebe Grüße
der Bedürftige :)

simmer
neu hier
neu hier
Beiträge: 9
Registriert: Sa 21. Jun 2008 13:25

Re: s50b2 geht unter Last aus

Beitragvon simmer » Fr 27. Jun 2008 07:51

Kerze wechseln bringt kurzfristige Besserung (also beim letzten mal fuhr sie dann wieder 5km - beim vorletzten mal sogar knapp 10). Denke nicht, dass es an der Kerze liegt, oder?

Benutzeravatar
moped-tobias
Schrauber Praktikant
Schrauber Praktikant
Beiträge: 46
Registriert: Di 19. Jun 2007 21:35
Wohnort: Leipzig

Re: s50b2 geht unter Last aus

Beitragvon moped-tobias » Fr 27. Jun 2008 09:41

hi,

also für mich klingt das nach nem verdrecktem vergaser oder verstopftem bezinhahn. scheint so als ob du ihn einfach leer fährst, dadurch bekommt sie dann natürlich keinen sprit mehr. wenn du ne weile wartest (zb beim kerze wechseln) läuft er wieder voll und dann gehts wieder n stück... also einfach mal alles sauber machen und dann schauen... das einzige was sich dadurch nicht erklärt ist die verölte kerze, aber das kann auch andere ursachen haben. viel glück.

ps: http://www.oldtimer-in-leipzig.de

simmer
neu hier
neu hier
Beiträge: 9
Registriert: Sa 21. Jun 2008 13:25

Re: s50b2 geht unter Last aus

Beitragvon simmer » Sa 28. Jun 2008 16:07

Vielen Dank für Eure Tipps.
Ich checke mal alles ab.

simmer
neu hier
neu hier
Beiträge: 9
Registriert: Sa 21. Jun 2008 13:25

Re: s50b2 geht unter Last aus

Beitragvon simmer » Mo 30. Jun 2008 16:56

Hallo,
ich hoffe, ich habe das Problem (auch mit Eurer Hilfe und Denkanstößen) gefunden. Die Dichtung der Vergaserwanne ist kaputt, bzw rutscht ein Stück raus, wenn der Motor heiß wird, dabei fiel mir auch auf, dass der Vergaser unten nach der Fahrt immer nass ist. Ich tippe mal, dass er dann durch den entstandenen Spalt Luft gezogen hat - aber warum ist dann Standgas und Leerlauf kein Problem? Ists doch eine Fehldiagnose? Ich suche jedenfalls weiter. An die Zündung trau ich mich nicht ran, da warte ich, bis mich ein Profi besucht ^^
Liebe Grüße

zerdepperer
neu hier
neu hier
Beiträge: 18
Registriert: So 11. Mai 2008 14:18
Wohnort: 04910 Elsterwerda

Re: s50b2 geht unter Last aus

Beitragvon zerdepperer » Di 01. Jul 2008 17:32

Änliches Problem habe ich mit meiner 175er Jawa!
Motor wurde erst vor knapp 2 Jahren in ner Fachwerkstatt gemacht!
Anfangs zog sie nur im 4Gang nicht mehr richtig!
Dann später langsam übergreifend auch in den anderen Gängen!
Alles getestet!
Zündspule neu, Vergaser ausgetauscht, Zylinder und Kopf neu abgedichtet, Kondensator gewechselt, Zündung kontrolliert, Auspuff gereinigt,Benzinhahn gegen neuen gewechselt und durchlaufs menge gemessen....
Problem bestand weiterhin und hat sich sogar noch verschlimmert!
Dann war`s sogar wie bei deiner S50 soband ich versucht habe einzukuppeln ging sie fast aus! Und das manchmal nachdem ich 5km ohne probleme gefahren bin!
Ich hab leztes WE festgestellt das wenn das problem auftritt ein leichtes Pfeifen zu hören ist(klingt wie als wenn man Luft aus dem Reifen ablässt) und der Auspuffdruck stark abfällt!
Motor war unten immer Ölig!
Ich vermute bei mir stark, das es sich dabei um die Gehäusehälfetn des Kurbelgehäuse handelt, die nicht mehr richtig Dicht sind!
Habe meinen jetzt schon fast komplett zerlegt und werde ihn am Wochenende wieder komplett zusammen setzten!
Ich hoffe das er dann wieder richtig läuft!
Meld mich bei neuigkeiten!
MfG Matthias
356er Motor (2)klein.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

simmer
neu hier
neu hier
Beiträge: 9
Registriert: Sa 21. Jun 2008 13:25

Re: s50b2 geht unter Last aus

Beitragvon simmer » Mo 07. Jul 2008 09:49

Hallo zerdepperer (hoffentlich ist Dein Name nicht Programm :) ),

mein Motor ist auch an der Unterseite ölig und seit neuestem habe ich morgens auch einen kleinen Ölfleck auf der Erde direkt unter dem Motor. Mist, dann muss ich damit in die Werkstatt - ich hab nämlich keine Garage und das Ding steht hier in Berlin auf dem Bürgersteig, da werde ich nicht den Motor zerlegen. Nachher kommt noch das Ordnungsamt wegen des Öls. Ach Mist!

Danke für den Hinweis.

sim.

P.S. habe oben wegen Kupplung gefragt. Das hat sich erledigt, habs hinbekommen.

zerdepperer
neu hier
neu hier
Beiträge: 18
Registriert: So 11. Mai 2008 14:18
Wohnort: 04910 Elsterwerda

Re: s50b2 geht unter Last aus

Beitragvon zerdepperer » Mo 07. Jul 2008 16:58

Programm? Na manchmal schon!
Hab den Motor am Wochenende zerlegt und neu zusammengesetzt, die Flussigdichtung, hat nur auf einer Seite vom motorgehäuse gehalten auf der anderen, war sie gleich komplett ab, hoffe das war der Fehler!
Konnte es noch nicht testen, war doch etwas knapp miene Zeit am WE!
Meld mich wenn`s das gewesen ist, oder auch nicht gewesen ist!
MfG Matthias

max
gehört zum alten Eisen
gehört zum alten Eisen
Beiträge: 121
Registriert: So 19. Nov 2006 23:55

Re: s50b2 geht unter Last aus

Beitragvon max » Mi 09. Jul 2008 14:06

also um nochmal auf das moped zurückzukommen.
wenn es ein s50b2 ist hat es wahrscheinlich eine elektronikzündung die keinen kondensator(außer dem speicherkondensator im steuerteil) besitzt.
ich hatte auch so einen fall der die selben probleme aufwies wie simmer es beschrieben hat.
vergaser war i.o..kerze rehbraun. ich hatte kerze,kerzenstecker,zündkabel,zündspule u.steuerteil getauscht,aber ohne erfolg.
die selbe problematik.was mir auffiel war,wenn ich unter last(bergauf)auf licht geschalten habe gingen die probleme erst los.ohne licht lief sie halbwegs.
ende vom lied,ich habe die grundplatte geegn eine mit unterbrecher getauscht,alle betreffenden kabel umgesteckt,eine 12v zündspule montiert und es ging.
bei dir würde ich auf das steuerteil oder auf den geber auf der grundplatte tippen.
tausche doch mal die beiden teile nacheinander aus um herauszufinden welches eine macke hat.

zerdepperer
neu hier
neu hier
Beiträge: 18
Registriert: So 11. Mai 2008 14:18
Wohnort: 04910 Elsterwerda

Re: s50b2 geht unter Last aus

Beitragvon zerdepperer » Mo 14. Jul 2008 20:09

Also Mitteldichtung war es nicht!
Ist wieder zusammen und es ist noch immer das selbe Problem, zumindest bei mir!
Mein Nachbar meinte jetzt, das es eventuell die Kolbenringe sein könnten!
Schade das ich dir doch nicht helfen konnte!
MfG Matthias

simmer
neu hier
neu hier
Beiträge: 9
Registriert: Sa 21. Jun 2008 13:25

Re: s50b2 geht unter Last aus

Beitragvon simmer » Fr 01. Aug 2008 18:28

Hey, wegen Prüfungszeit und Kurzurlaub melde ich mich zurück.
ich hab den Vergaser komplett zerlegt, alles geputzt, Schwimmer eingestellt, Dichtung erneuert und siehe da. Nun geht sie zumindest nicht mehr aus, auch wenn nicht alles perfekt ist. Sie zieht nicht richtig und wenn ich den zweiten Gang ordentlich hochdrehe droht sie abzusaufen. Nach Hochschalten ist alles wieder i.O. Ich denke, da habe ich noch Feineinstellungen am Vergaser zu leisten. Aber sie zieht einfach nicht so, wie ich es von der S50 gewohnt war... Bin an der Ampel immer der Letzte :cry: 8)


Zurück zu „Simson Suhl“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste