MZ ES 150 NVA??????

Hier dreht es sich um unsere Zweiräder aus Zschopau.

Moderator: matze

Big_L
neu hier
neu hier
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Dez 2010 12:44

MZ ES 150 NVA??????

Beitragvon Big_L » Mi 29. Jun 2011 21:17

Ich hab hier mals was gefunden:

http://cgi.ebay.de/MZ-150-1-NVA-Ausfuhrng-Fahrbereit-Tuv-04-13-DDR-TOP-/190548209643?pt=Motorr%C3%A4der&hash=item2c5d8eefeb

Kann das denn sein? Meines Erachtens nach gabs die NVA Sondermodelle nur als 250er! Alles was drunter war, war maximal für GST oder nicht? Was meint ihr dazu?

Benutzeravatar
matze
gehört zum alten Eisen
gehört zum alten Eisen
Beiträge: 309
Registriert: Sa 18. Nov 2006 18:17
Wohnort: Uckerland
Kontaktdaten:

Re: MZ ES 150 NVA??????

Beitragvon matze » So 03. Jul 2011 07:30

Hallo,
ich denke nicht das es ein NVA Modell ist ,eher im Besitz der NVA war. Sonst hätte man der kleinen ES ja zumindest die Einzelsitze spendiert, wie sie ja auch bei der GST zum Einsatz kam. NVA Motorräder erkennt man ganz einfach am A Zusatz auf dem Typenschild.
Ich finde auch die Lackierung etwas fraglich, bin mir da aber nicht sicher da wir auch ne 250A habe wo der Lack orginal ist aber auch nicht matt.
Ein weitere Punkt sind die viele Chromteile die eher untypisch für NVA Modelle sind.

Desweiteren habe ich einen Buchauszug wo alle NVA Modelle von der ES 250 -> ETZ 250 und Simson Enduro vermerkt sind. ...aber kein Vermerk von einer 150er.

Das ist meine GST und nun vergleich mal selbst.
Bild


Beeindruckend was Leute nur für einen Eintrag in einem KFZ Brief zahlen.
VG Matze
Rechtschreibfehler sind mein geistiges Eigentum und dürfen gesammelt werden!

Big_L
neu hier
neu hier
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Dez 2010 12:44

Re: MZ ES 150 NVA??????

Beitragvon Big_L » Mo 04. Jul 2011 17:14

Deswegen! habe nämlich auch dieselbe GST! Und wie du schon sagtest: Auf dem Typenschild müsste denn ja auch ein A stehen was es bei dem Ebayheini ja nicht tut! Aber wenn man sich den Preis anguckt für den die ES weggegangen ist dann denkt man sich ja bald: ha! ES genommen, grün angemalt und behauptet "gaaaanz seltenes Ding" und schon is man um 1000€ reicher... Das einzige was mich n bissel zweifeln lässt is das er schreibt "original Brief" mit "Eintragung NVA". Kann man ja (wenns stimmt!) an sich nich anzweifeln oder?


Zurück zu „MZ - Motorradwerk Zschopau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron