MZ TS 150 stottert

Hier dreht es sich um unsere Zweiräder aus Zschopau.

Moderator: matze

Oelfuss
neu hier
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: Mi 15. Jun 2011 18:16

MZ TS 150 stottert

Beitragvon Oelfuss » Mi 15. Jun 2011 18:25

Hallo erstmal,
und zwar springt meine MZ sehr schlecht an und wenn sie anspringt tuckert sie zwar im Standgas aber sobald ich gas gebe stottert sie nur rum bis sie abstirbt (mal dauerts länger, mal kürzer)
Ich dachte erst es liegt an der Zündung, diese habe ich Ordnungsgemäß mit Messuhr und Prüflampe eingestellt ( Unterbrecherabstand 0,4mm bei OT, und Zündzeitpunkt 3mm vor OT)
Kondensator habe ich auf Verdacht auch schon getauscht, hab Super Funken, weiß nicht mehr weiter...
Kann es denn am Vergaser liegen oder Simmerringe ?
Oder an der 12V Zündspule ? Habe es aber auch schon mit 12V Batterie versucht, das gleiche Problem..

Mit freundlichen Grüßen

Big_L
neu hier
neu hier
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Dez 2010 12:44

Re: MZ TS 150 stottert

Beitragvon Big_L » So 26. Jun 2011 13:12

Also ein beliebter Fehler ist der Schwimmer bzw der Benzinfüllstand im Vergaser. Wenn der Schwimmer nämlich irgendwie verbogen ist oder er ein Loch hat dann versäuft die Karre. Das kannst du leicht prüfen: Erstens qualmst sie wie sau wenn du aufdrehst und du kannst wenn du sie denn mal zum laufen gebracht hast einfach mal den Benzinhahn zudrehen und unter Vollgas weiterlaufen lassen... wenn sie dann aufeinmal gut kommt dann ist es der schwimmer! Ansonsten hatte ich auch schon so'ne interessanten Sachen mit der Kerze. Hatte einmal ne Kerze bei der wars so das der Funken nich an der dafür vorgesehenen stelle übersprang sondern weiter innen... Kann natürlich so nix werden! Probiers aus!


Zurück zu „MZ - Motorradwerk Zschopau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron