MZ ETZ 250 F "Vopo" Wertschätzung

Hier dreht es sich um unsere Zweiräder aus Zschopau.

Moderator: matze

Benutzeravatar
matze
gehört zum alten Eisen
gehört zum alten Eisen
Beiträge: 309
Registriert: Sa 18. Nov 2006 18:17
Wohnort: Uckerland
Kontaktdaten:

Re: MZ ETZ 250 F "Vopo" Wertschätzung

Beitragvon matze » So 16. Nov 2008 21:10

Sieht doch gut aus, die Maschine!
Denke das Du mind. die 500€ nehmen kannst :wink:
Rechtschreibfehler sind mein geistiges Eigentum und dürfen gesammelt werden!

Brakelmann
neu hier
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Sa 25. Okt 2008 21:09

Re: MZ ETZ 250 F "Vopo" Wertschätzung

Beitragvon Brakelmann » Mi 19. Nov 2008 21:15

Hallo,

das kommt drauf an, was Du mit der Maschine vorhast. Ich für meine Person würde sie als Sammlerstück nehmen - dafür wäre sie mir die 500 Euro allemal wert.
Wenn Du richtig Kohle machen willst würde ich sie schlachten und die Einzelteile in der Bucht verhökern. Das wiederum wäre sehr schade.
Kannst mir ja mal Bescheid geben, was Du mit der Maschine vorhast. Als Fan von behördenmaschinen wäre ich u.U. interessiert.

Gruß

Brakelmann

Benutzeravatar
Winkelschleifer
Schrauber Geselle
Schrauber Geselle
Beiträge: 73
Registriert: Do 19. Jun 2008 21:02

Re: MZ ETZ 250 F "Vopo" Wertschätzung

Beitragvon Winkelschleifer » Do 20. Nov 2008 13:41

Eine stino ETZ 250, fahrbereit und mit Papieren, wird momentan schon mit 500 Euro gehandelt.

Ich kenne mich nicht aus, aber wenn ich mich nicht irre, gab es zwei Typen von Sirenen, einmal Presston und dann noch was anderes. Die Sirene je nach Typ kann wohl schon 300 Euro wert sein (für Sammler).
Regulierstab, Antenne, Koffer...
Schade, daß das Funkgerät weg ist.
Was so eine Kiste wertvoll macht, ist möglichst vollständige und funktionstüchtige Originalausrüstung.

Wichtig wäre der Zustand der Scheibe (Kratzer), Rißfreiheit der Koffer usw...
Unter 1200 Euro geht gar nichts, wenn der Zustand gut ist, würde ich sagen.

Es gibt zwei Gruppen von Fahrzeugsammlern:
Die "Sprühdosenlackierer" und die ernsthaften, denen Originalität etwas wert ist.

Vielleicht solltest du mal in diversen Polizeiautoforen suchen, um Kontakt zur IG Volkspolizei zu bekommen.
Das ist ein loser Zusammenschluß von Freunden von VoPo- und NVA-Fahrzeugen, von denen wenigstens ein paar Ahnung haben.
Ich kenn die Szene aber nur sehr am Rande und kann auch keinen Kontakt herstellen.

Grüße,
WS

Benutzeravatar
matze
gehört zum alten Eisen
gehört zum alten Eisen
Beiträge: 309
Registriert: Sa 18. Nov 2006 18:17
Wohnort: Uckerland
Kontaktdaten:

Re: MZ ETZ 250 F "Vopo" Wertschätzung

Beitragvon matze » Do 20. Nov 2008 19:24

oh .... da komm ich woll wieder ins Spiel :-) Habe noch ne Sport AWO zu stehn. Intresse?!
Rechtschreibfehler sind mein geistiges Eigentum und dürfen gesammelt werden!


Zurück zu „MZ - Motorradwerk Zschopau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron