Zulassung ohne Papiere

zu Ostmotorrad.de

Moderator: matze

Mr. Zylinder
neu hier
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Mo 05. Feb 2007 12:37
Wohnort: Erfurt

Zulassung ohne Papiere

Beitragvon Mr. Zylinder » Mo 05. Feb 2007 16:19

Hallo zusammen,
ich habe mir ne RT/3 aufgebaut.
Allerdings mit nem 150er ES Motor.
Leider habe ich keinerlei Papier,
und das Typenschild kann man auch kaum noch
entziffern.
Gibt es trotzdem eine Möglichkeit das Maschinchen
auf die Straße zu bringen?
Gruß Oli

Benutzeravatar
matze
gehört zum alten Eisen
gehört zum alten Eisen
Beiträge: 309
Registriert: Sa 18. Nov 2006 18:17
Wohnort: Uckerland
Kontaktdaten:

Beitragvon matze » Mo 12. Feb 2007 11:38

Der Umbau auf den ES Motor war weit verbreitet und durchaus ein zeitgenössischer Umbau. Aber ob das heute die Leute vom TÜV so akzeptieren?
Einem westdeutschen TÜVER würde ich mal unterstellen das er es nicht erkennt. Am besten du nimmst einen Brief von den ersten ES Modellen mit und fragst vorher den TÜV Mann ob er den Motor so einträgt.
Rechtschreibfehler sind mein geistiges Eigentum und dürfen gesammelt werden!


Zurück zu „Fragen, Probleme, Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron