TS 250/1 BING 84 statt BVF 30 N 2-4

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :spank

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: TS 250/1 BING 84 statt BVF 30 N 2-4

TS 250/1 BING 84 statt BVF 30 N 2-4

Beitrag von twostroke » Di 14. Jun 2011 08:49

Hallo,

ich hoffe, dass mir der ein oder andere bei meinem Problem helfen kann.
Es geht um die Verwendung eines BING 84 statt des originalen BVF 30 N 2-4 Vergasers bei
meiner MZ TS 250/1.

Ich weiß, dass in diesem Forum schon sehr viel zu diesem Thema verfasst wurde aber
irgendwie scheint es trotzalledem keine einhellige Meinung über die richtige Bedüsung
zu geben.

Wenn ich die Aussagen im Forum richtig verstanden habe, ist die Originalbedüsung des
BING 84 zu klein. Kann mir jemand sagen, welche Haupt- und Leerlaufdüse man verwenden sollte?

Hinzu kommt noch, dass der Zylinder geschliffen und ein entsprechend neuer Kolben verbaut wurde.
Der Motor ist noch nicht eingefahren und hinsichtlich der Gefahr eines Kolbenklemmers beängstigt mich
daher die Verwendung eines Vergasers mit zu kleiner Hauptdüse ein wenig.

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

Gruß
Carsten

Nach oben

cron