Kolbenringe IWL Wiesel

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :spank

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Kolbenringe IWL Wiesel

Re: Kolbenringe IWL Wiesel

Beitrag von max » Do 17. Sep 2009 17:00

hei,
wenn du den kolben noch hast,musst du mal draufschauen was der für eine größe hat.
geht von 52 bis 54mm in 25/100 stufungen.
dann weiß man auch das ringmaß.das innenleben des wieselmotors ist ja normal baugleich mit dem der rt.

was hast du denn vor?
nur die ringe wechseln und dann wieder einbauen? => lohnt sich nicht nach langer laufleistung des motors,denn der ist nun schon mehr oder weniger oval und die neuen ringr sind ja rund.das dichtet nie wieder ab und du hast keine kompression mehr.das heißt dann murks.

grüße max

Nach oben

cron